Wimpernverlängerung Einzeltechnik

Tiefschwarze geschwungene Wimpern sind nur ein Vorteil der Einzeltechnik im natürlichen Mascara Look

Was ist eigentlich die Wimpernverlängerung in Einzeltechnik?

Zu dieser Technik kann man auch unter anderem „One by One- Technik“ oder „Naturlook“ sagen.

Bei der Einzeltechnik werden anders als bei der Volumentechnik einzelne syntetische Kunstwimpern auf die Naturwimpern appliziert. In der Volumentechnik können zwischen 2-6 Kunstwimper auf eine Naturwimper. Da spricht man dann von 2D- 6D. Durch das Setzen einzelner Kunstwimpern entsteht ein natürlicher Mascara-Look. Ideal für Frauen, die sich sehr natürlich schminken, aber dennoch etwas mehr Dichte haben möchten.

Ein Einblick in die Vorteile der Einzeltechnik

  • natürlicher Look
  • Zeitersparnis
  • keine Mascara wird überflüssig (durch deren Inhaltsstoffe ist sie nicht unschädlich für die Naturwimpern)
  • die Wimpernzange wird nicht mehr nötig
  • verleiht den Augen einen frischen Blick

Ein Einblick Nachteile gleich dazu

  • Kunstwimpern fallen je nach Wachstumsphasen der Naturwimpern aus und es entstehen Lücken
  • muss regelmäßig aufgefüllt werden

Kann ich die Extensions allein wieder entfernen?

Überlassen Sie bitte das Ablösen Ihrer Wimpernverlängerung unbedingt einem Profi. Nicht fachmännisches Ablösen der Kunstwimpern kann die Eigenwimpern schädigen.

Wann ist eine Wimpernverlängerung nicht anwendbar?

  • bei starken Asthma
  • während einer Erkältung
  • Einnahme von Antibiotika und Hormonpäparate
  • bei Allergien auf Cyanacrylate
  • während und kurz nach einer Chemotherapie